Schlüsselbrett für Golfer

Ist man auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk, ist eine Schlüsselbrett vielleicht eine gute Idee, das Hobby des Beschenkten schön zu visualisieren und praktisch zu gestalten. Zudem kommst du hier mit relativ wenigen Werkzeugen aus. In diesem Fall soll es ein Schlüsselbrett für Golfer werden.

Der Plan

Nach einer kleinen Handskizze ging es an das zusammenstellen der Materialien. Die Rückwand habe ich aus Palettenholz gefertigt, was einmal durch den Hobel gewandert ist. Genauso gut geht aber auch eine Leimholzplatte.

Ich habe mir noch überlegt, dass unten ein Holzklotz befestigt sein soll, der sowohl als Ablage, als auch als weitere Möglichkeit genutzt werden kann, um Schlüssel aufzuhängen. Hier habe ich einen Apfelholz Drechselkantel mit ca. 6cm dicke verwendet, den ich bei meinem Lieblingsholzhändler gekauft habe.

Die Umsetzung

Die Figuren habe ich, um einen kleinen 3D Effekt zu erhalten, aus 5mm MDF mit der Laubsäge ausgesägt. Suchst du für dein Motiv die passenden Vorlagen? Probiere mal die google Bildersuche und kombinier deinen Suchbegriff mit “clipart”. Dann solltest du schnell fündig werden. Mit schwarzer Beize kannst du die Motive richtig krass dunkel einfärben.

Den Drechselholzkantel habe ich mit einem Schlitz versehen, der gut 2/3 den Kantels tief liegt.

In diesen eingesägten Schlitz lassen sich nun ganz einfach Schlüssel einhängen. Die Kanten den Holzkantels werden noch mit einem Fräser bearbeitet und das ganze schön verschliffen.

Unterhalb des Holzkantels habe ich ein Brett aufgesetzt, in das ich im unteren Bereich mit einem 30mm Forstnerbohrer Löcher eingelassen habe. Die Idee ist es nun, Scheiben herzustellen die leicht kleiner sind und dann in die Löcher eingehangen werden können. Die Scheiben kommen dann an deinen Schlüsselbund.

So richtig wie ich mir das vorgestellt habe, funktionierte das leider nicht. Ist das Brett oben nicht etwas nach hinten gekippt, fällt die Scheibe mit dem Schlüsselbund doch mal leichter aus dem Loch als gedacht. Also wurden hinten noch Magneten eingelassen, deren Gegenstücke ebenfalls in die Scheiben eingelassen werden.

Die Schlüsselanhänger können aus jedem beliebigen Material bestehen. Ein durchbohrter Euro, ein metallener Einkaufswagenchip, ein Holzchip mit einer Lasergravur. Der Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich entschieden, die Anhänger aus Epoxidharz zu gießen und dort einen Magneten einzulassen.

Damit das Golfer Bild noch einen letzten Schliff bekommt, bin ich dem noch mit dem Brennkolben zu Leibe gerückt. Eine großer angedeuteter Golfball mit seinem typischen Vertiefungen und einer Widmung vervollständigen das Bild.

Eine weiße Kugel (hier auch aus Epoxidharz mit ein bisschen glitter) gegossen und eine rote Fahne vervollständigen das Bild.

Nicht vergessen, irgendwie muss das Schlüsselbrett noch geschickt an der Wand befestigt werden. Hierfür senkst du mit einem Forstnerbohrer ein Loch ein und verdeckst einen Teil davon mit einem Stück eines alten Metallsägeblatt (Merke: Diese niemals wegwerfen 😉 ).

Fazit

Du siehst, dieses Schlüsselbrett lässt sich ohne viel Werkzeug relativ einfach bauen und auf beliebige Hobbys und Sportarten anpassen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbauen.

Ein Kommentar

  1. Mein lieber David, das gefällt mir sehr gut. Du hast vielleicht immer gute Ideen. Ein Schlüsselbrett fehlt mir auch noch. Evt fällt mir ein gutes Thema ein und Du baust mir eins? Gegen Bezahlung versteht sich. Liebe Grüße von mir, Mom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.