Frickeln4DKMS

Was gibt es schöneres, als sein Hobby, die Community und einen guten Zweck miteinander zu verbinden? Aus diesem Grund haben sich ein paar “Boarisch Maker” zusammengetan und die Aktion “Frickeln4DKMS” ins Leben gerufen, die Ihr in Insta auch unter dem Hastag #Frickeln4DKMS findet.

Worum geht es, was machen wir

Wir treffen uns am 17. Juni ’23 an einem Ort in schöner gemütlicher Runde und bauen aus alten Dachbalken je ein cooles Designerstück. Die Grundlage ist immer ein Teil des Dachbalken. Hier findet Ihr einige Projekte die schon mit diesen Dachbalken umgesetzt wurden. Das ist die “Challenge”. Im Anschluss werden die Werkstücke online an dem meistbietenden versteigert und der Erlös an die DKMS gespendet.
Natürlich könnt Ihr das Event auf den verschiedenen Social Media Kanälen mitverfolgen.

Was ist die DKMS

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, weltweit so vielen Blutkrebspatient:innen wie möglich eine zweite Lebenschance zu geben. Sie wurde 1991 in Deutschland von Dr. Peter Harf gegründet und sorgt seither dafür, dass immer mehr Patientinnen und Patienten eine lebensrettende Stammzellspende erhalten.

In der DKMS sind mehr als 11,5 Millionen potenzielle Spenderinnen und Spender registriert, bis heute hat die Organisation mehr als 100.000 Stammzellspenden vermittelt. Die DKMS ist außer in Deutschland in den USA, Polen, UK, Chile, Indien und Südafrika aktiv.

* Text entnommen von der DKMS website -> Über die DKMS

Weitere Informationen findest du hier:

Ein persönliches Wort zur Spende

Viele Menschen (und dazu gehörte auch ich) sind in der Vergangenheit davon ausgegangen, dass die Spende mit einer Operation am Knochenmark verbunden ist. Dies kann der Fall sein, muss es aber in den allermeisten Fällen gar nicht mehr. Die periphere Stammzellenentnahmen bietet die Möglichkeit, die Stammzellen aus dem Blut zu “waschen” und somit ohne OP zu entnehmen. Informiere dich gerne hier, bevor du dich auch als Spender registrierst.

* Wichtig: Bei der Registrierung solltest du zu beiden Entnahmemethoden bereit sein. Der behandelnde Arzt wird deine Wünsche mit berücksichtigen.

Teilnehmer an Frickeln4DKMS

Folgende “Boarisch Maker” nehmen aktuell an der “Frickeln4DMKS” Challenge teil. Weitere Teilnehmer werden aktuell gesucht.

Frickeldave (Dave)

Wer bin ich?

Ich muss ja nicht mehr viel schreiben, schliesslich bist du ja auf meiner Seite.

Warum bin ich dabei?

Wenn jeder ab zu mal links und rechts schaut was man cooles für seine Mitmenschen machen kann, wird die Welt besser ohne das jeder all zu viel machen muss. In diesem Sinne ist diese Aktion mein kleiner Beitrag zu einer besseren Welt.

Euer Konstantin (Konstantin)

Wer bin ich?

Ich bin der Konstantin auch bekannt als euer Konstantin und von Beruf Creator und Social Media Berater.

Warum bin ich dabei?

Ich mache bei der Aktion mit, weil ich glaube dass wir gemeinsam mehr erreichen können und zusammen etwas gutes für andere Menschen tun.

Der Stodlbastler (Max)

Wer bin ich?

Hi ich bin Max. In der Community besser bekannt als Der Stodlbastler oder Der Dreckbaron. Vor paar Jahren hab ich Mechatroniker gelernt und mich auf den Metallbereich spezialisiert. Fräsen, Drehen, Schleifen, alles kein Problem. Die Grundkenntnisse der Elektronik sind auch noch da. Um einen Ausgleich aus Job und Familie zu haben, hab ich mein Hobby mittlerweile zum Nebengewerbe gemacht. Holz ist ein wundervoller Werkstoff mit vielen tollen Facetten.

Warum bin ich dabei?

Blutkrebs kann jeden Treffen und genau deswegen unterstütze ich diese Aktion. Ich finde Dave‘s Idee super, dass wir unsere Werke für einen guten Zweck versteigern. Außerdem ist es auch mal wieder eine gute Gelegenheit neue Mitglieder der Community persönlich kennenzulernen und sich persönlich auszutauschen.

Fang an by Flo (Florian)

Wer bin ich?

Mein Name ist Florian de Nicolo. Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker und im Hauptjiob im Qualitätsmanagement tätig. Die Arbeit mit Holz und Lasergravuren ist mein kreativer Ausgleich zum regulären Arbeitsalltag. Hier kann ich meinen Gedanken freien Lauf lassen und das bauen, worauf ich Lust habe.

Warum bin ich dabei?

Ich bin bei der Aktion dabei, weil es wichtig ist, solche Institutionen zu unterstützen. Blutkrebs kann uns alle treffen und jeder ist froh, wenn ihm oder seinen angehörigen geholfen werden kann. Ich war lange Zeit nicht registriert, weil ich große Angst vor Spritzen hatte und nicht wusste, welche Möglichkeiten der Entnahme es alles gibt. Und letzten Endes, weil ich niemanden kannte, der auf eine Spende angewiesen war. Gemeinsam können wir viel erreichen und ich hoffe, dass wir dem Thema etwas mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit verschaffen können.

Schreinern auf Bayerisch (Jules)

Wer bin ich?

Servus, ich bin die Jules. Gelernte Schreinerin und studierte Kunstpädagogin. 

Gerade auf Mission für mehr Nachwuchs im Handwerk, wofür ich auch einen Landrover Defender ausbaue!

Warum bin ich dabei?

Klasse Aktion, um noch mehr Menschen darauf aufmerksam zu machen. 

Ebenfalls bin ich eingetragenede Spenderin und hoffe es werden immer mehr!

maxworx (Max)

Wer bin ich?

Servus, ich bin Max. Tagsüber Architekt und Abends Hobbyschreiner und Bastler mit einen kleinen Nebengewerbe.

Warum bin ich dabei?

Ich bin selber registrierter Spender seit dem Wacken Open Air 2019. Registrieren tut nicht weh, kann aber anderen das Leben retten.

Man_cave_crafts (Georg)

Wer bin ich?

Freizeit Holzbastler mit Hang zum Pfusch und wilder Sammlung von alten und neuen Werkzeugen.

Warum bin ich dabei?

Ich bin schon als Spender bei DKMS registriert und würde mich freuen, wenn es noch mehr werden

pd.woodwork (Patrick)

Wer bin ich?

Mein Name Patrick. Ich stelle Haushaltswaren und Deko Artikel aus Holz und 3D Druck her. Auch auf Kundenwunsch.

Warum bin ich dabei?

Ich nehme an der tollen Aktion teil weil mir das Thema Krebs sehr am Herzen liegt.

Werkelmatze (Matthias)

Unter Vorbehalt

Wer bin ich?

Matthias, 38 aus Mittelfranken. Ich bin gelernter Sattler und führe unsere kleine Sattlerei in 4. Generation. Durch die Liebe zur Lederverarbeitung lag es nahe auch im Bereich Holz einiges zu probieren. Die Arbeit mit natürlichen Werkstoffen begeistert mich einfach immer wieder aufs Neue.

Warum bin ich dabei?

Ich finde super, dass sich manch einer auch über andere Menschen Gedanken macht, denen es eben nicht so gut geht wie einem selbst und man solche Aktionen ins Leben ruft. Ein MITEINANDER sollte immer an 1. Stelle stehen. Ich selbst habe schon erlebt, was es heißt auf Andere angewiesen zu sein, daher unterstütze ich diese Aktion sehr gerne.

Holzdachs (Gunnar)

Wer bin ich?

Warum bin ich dabei?

Joe bastelt (Joe)

Unter Vorbehalt

Wer bin ich?

Ich bin Joe. Ich bin gelernter Schreiner und inzwischen als Qualitätsmanager tätig. Dennoch arbeite ich weiter leidenschaftlich vor allem mit Holz und baue bevorzugt Gitarren.

Warum bin ich dabei?

Ich bin dabei, da ich selbst schon gespendet habe und weiß was alles daran hängt. Diese unglaublich wichtige Arbeit, bei der Menschenleben gerettet werden muss auch finanziert werden und ich möchte auch hier meinen Beitrag leisten.

Kidbuild (Lars)

Wer bin ich?

Warum bin ich dabei?

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner