Batteriehalter für meine Wii

Im Wohnzimmer haben wir eine Schublade, in der die Wii-Controller, Nunchuks sowie die dazugehörigen Batterien untergebracht sind. Das Problem ist, dass wir nur ab und wann mal Wii spielen und die Batterien dann in der Regel leer sind wenn wir uns dazu entschliessen. Also eine Riesen-Verschwendung. Zum anderen fliegt das Zeug einfach nur immer in der Schublade rum. Nun wollte ich die Batterien durch Akkus tauschen. Das erfordert aber, dass man irgendwie ein System hat an dem man erkennt, welche Akkus noch voll sind und welche nicht. Das hat mich zu folgenden Mini-mini-mini Projekt gebracht, dessen Einleitung eigentlich mehr Text erfordert als die Beschreibung der Umsetzung.

Man nehme ein 25mm Holzplatte, bohrt mit einem 15er Forstnerbohrer in 20mm Abständen Löcher, rundet das schön mit einem Kantenfräser ab und klebt das Hölzstück mit einem Streifen VHB Tape von innen an die Schublade. Fertig ist das Meisterwerk. Das Tape hält bombenfest und läßt sich mit Kleberestentferner oder WD-40 problemlos entfernen.

Volle Akkus stehen nun mit dem Plus Pol nach oben, leere mit dem Pluspol nach unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.